Reisepfade.com Reiseberichte und Reisetipps von Globetrottern

Günstig verreisen

| Keine Kommentare

Günstig verreisen: So geht Erholung für das kleine Portemonnaie!

Verreisen in nahe oder ferne Länder während der Ferienzeit – lange Zeit war die Urlaubsreise ein Privileg der Besserverdienenden. Wer nicht viel Geld ausgeben wollte, musste sich mit Urlaub am heimischen Baggersee oder auf dem nahegelegenen Campingplatz zufrieden geben. Glücklicherweise gibt es heute zahlreiche Angebote, die auch denjenigen mit kleinerem Budget eine erholsame und ereignisreiche Ferienzeit zuteil werden lassen. Die besten Möglichkeiten, um günstig zu verreisen, haben wir an dieser Stelle zusammengestellt.

Backpacking – günstiges Reisen für Abenteuerlustige

Backpacking, auf deutsch Rucksackreisen, ist eine abenteuerliche Reisevariante, von der vor allem die jüngere Generation oft Gebrauch macht. Ob man für wenige Wochen oder mehrere Monate unterwegs ist: Backpacking kann einem trotz kleiner Reisekasse ein einmaliges Urlaubserlebnis verschaffen. Übernachtet wird, ganz nach Gusto, in Hostels, Jugendherbergen, bei Gastfamilien, auf Campingplätzen oder unter freiem Himmel. Das leichte Gepäck trägt man stets auf dem Rücken bei sich und verfügt so über völlige Bewegungsfreiheit und Spontanität während der Reise. Unterwegs frei nach Schnauze – das ist das Motto dieser ganz unkomplizierten und entspannten Urlaubsmöglichkeit. Wichtig ist hierbei, dass sich die Reisenden für die Backpackerzeit von ihrem gewohnten Standard trennen und sich auf das Erlebnis Backpacking einlassen können. Nichts für Verwöhnte, die ihre Ferien gerne mit Hotelpool und All-Inclusive-Buffett verbringen, sondern für diejenigen, die Land und Leute hautnah kennenlernen möchten und dafür auch gerne einmal auf ein wenig Komfort verzichten.

Ideal für Bequeme: Von zu Hause aus buchen und sparen

Das Internet, das nach und nach immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens für sich einnimmt, hat auch in der Reisebranche für entscheidende Veränderungen gesorgt, die sich für den Kunden deutlich auf der Rechnung niederschlagen können. Wer seinen Urlaub gemütlich vom heimischen Computer aus bucht, kann im Vergleich zur Buchung im Reisebüro oft mehrere hundert Euro sparen. Nicht nur zum Buchen, auch zum Preisvergleich lohnt es sich, das Internet heranzuziehen: So bieten spezielle Vergleichsseiten die Filterung der günstigsten Flüge oder Hotelangebote an. Ein weiterer Vorteil der Internetbuchung sind die oft hervorragenden Bewertungssysteme vieler Reisewebsites. Echte Urlauber bewerten ihre Hotels, Ferienwohnungen, Restaurants oder Sehenswürdigkeiten, so dass man als Interessent direkt von diesen Erfahrungen aus erster Hand profitieren kann.

Clevere Planung schont das Urlaubskonto

Wer ein günstiges Reiseangebot erwischen will, sollte im Idealfall im Voraus planen. Wenn es nicht gerade ein Last-Minute-Urlaub sein soll, dann ist es sehr hilfreich, sich bereits mindestens sechs Monate vor dem Reisetermin konkrete Gedanken zur Ferienplanung zu machen. Frühbucher erhalten bei den meisten Anbietern Rabatte, außerdem hat man so eventuell die Möglichkeit, seine Ferien außerhalb der Hauptsaison zu planen, um die teure Zeit der Schulferien zu meiden.

Günstige Ferien mit Gutscheinen und Coupons

Per Post, beim Einkauf oder im Internet – immer wieder erhält man Coupons und Gutscheine, die beim Sparen sehr hilfreich sein können. Diese sollte man gut anschauen, bevor sie leichtfertig in den Müll wandern: Oft sind Rabatte und Angebote von Urlaubsanbietern dabei, die einem vielleicht ein günstiges Wellnesswochenende oder freien Eintritt in ein Museum bescheren. Wer erfolgreich nach einem Urlaubs Gutschein Ausschau hält, kann bares Geld sparen! Auch im Internet warten die Reiseveranstalter immer wieder mit solchen Aktionen auf. Das reicht vom Traumreise-Gewinnspiel bis hin zu Coupons für eine Wochenendreise. Doch auch hier gilt: Erst genau prüfen und dann die Entscheidung über Teilnahme an einem Gewinnspiel oder die Einlösung eines Gutscheines treffen.

Sparen in letzter Minute mit Last Minute

Die klassische Sparmaßnahme in Sachen Urlaub ist so beliebt wie eh und je: Last Minute ist etwas für spontane Reiselustige, die Lust auf Erholung, aber ein schmales Reisebudget haben. Mithilfe von Last-Minute-Urlaubern füllen Fluglinien und Reiseanbieter die letzten leeren Plätze in ihren Angeboten zu besonders niedrigen Preisen aus, deswegen ist diese günstige Reiseart für Gruppen eher ungeeignet. Alleine oder zu zweit hat man jedoch recht gute Chancen auf einen tollen Urlaub zum kleinen Preis. Auch hier lohnt es sich, die Angebote zuvor im Internet oder im Reisebüro zu vergleichen und sich in der oft kurzen Zeit zwischen Buchung und Abreise nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Dann kann der günstige Urlaub losgehen und genossen werden, ganz ohne ein großes Loch in die Haushaltskasse zu reißen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.