Reisepfade.com Reiseberichte und Reisetipps von Globetrottern
hi korea immigration office reservation guide

Surviving in Seoul Teil 2: Alien Registration Card

| Keine Kommentare

Die Alien Registration Card (koreanisch 외국인등록증, Abkürzung ARC) muss jeder Ausländer beantragen der sich länger als 3 Monate in Korea aufhält, sie muss außerdem auch innerhalb von 3 Monaten beantragt werden.

Termin ausmachen

Dafür muss man herausfinden/googeln, welcher Immigration Office für einen verantwortlich ist. Danach muss man online über http://www.hikorea.go.kr/pt/main_en.pt einen Termin ausmachen; die Hilfe eines Freundes kann dabei oft sehr hilfreich sein, da das manchmal ein bisschen kompliziert sein kann. Man sollte dann am besten auch sehr pünktlich sein, weil alle Termine im 10 Minuten Takt vergeben werden und wenn man nicht da ist, sofort die nächste Person aufgerufen wird, manchmal wird man auch ein bisschen vor seinem Termin aufgerufen. Ich würde empfehlen ca. 1 Stunde zu früh zu kommen, wenn man noch alles ausfüllen muss, ein Passfotos braucht, Kopien machen muss…. Wenn man die Seite nicht benutzen kann, weil man einen ausländischen Computer hat, muss man einen koreanischen Computer benutzten (im Immigration Office stehen auch einige zur Verfügung).

Dokumente zum Erhalt der Alien Registration Card

Im Immigration Office muss man ein einseitiges Dokument ausfüllen (Name, Adresse, Telefonnummer, Arbeitsplatz…). Man sollte dafür Zeit einplanen, da man es vor seinem Termin ausfüllen muss. Je nachdem, für welchen Zweck man in Korea ist, muss man außerdem verschiedene Dokumente einreichen. Bei einem Working Holiday Visum sind es unter anderem: eine Wohnungsbescheinigung (eine Kopie des Vertrags), Arbeitsbescheinigung (wenn man eine Arbeit hat), ein Foto (dafür gibt es Fotoautomaten im Immigration Office) und eine Kopie des Passes und Visum. Es ist auch möglich, Kopien im Immigration Office zu machen. Wenn man seinen Arbeitsplatz oder Wohnort wechselt, muss man wiederholt in den Immigration Office und seine Karte updaten lassen (wenn man nicht innerhalb einer Woche seinen Wohnsitz angibt, muss man eine Strafe zahlen), deswegen würde ich empfehlen möglichst wenig seine Arbeit zu wechseln oder umzuziehen. Für die Änderung des Wohnortes muss man (glaube ich) keinen Termin beantragen, sondern einfach nur mit einer Kopie des neuen Wohnungsvertrages hingehen. Die Freundlichkeit variiert meiner Meinung nach je nach Immigration Office.

hi korea immigration office reservation guide

hi korea immigration office reservation guide

Kosten der ARC

Als Bearbeitungsgebühr für die Karte muss man 30,000 – 34,000 Won bezahlen (34,000 wenn man die Karte nach Hause geschickt haben will). Die Kosten für die Karte muss man vor seinem Termin vor Ort bezahlen. Wenn man noch Passfotos machen will, muss man dafür 7,000- 8,000 Won bezahlen. Es gibt einen Bankautomaten vor Ort, aber es ist sehr viel einfacher alles direkt in Bar mitzubringen.

Dauer bis zum Erhalt der ARC

Normalerweise dauert es ca. 2 Wochen bis man seine Karte bekommt, wenn man sie allerdings zu einer Zeit beantragt, wenn in Korea das neue Semester startet und alle neuen ausländischen Studenten ihre Karten beantragen, kann es bis zu 5 Wochen dauern. Wenn man sich die Karte nach Hause schicken lässt, muss der Postbote sie persönlich übergeben und man muss sich vor ihm ausweisen. Man bekommt eine SMS geschickt, an welchem Tag der Postbote auftaucht, und wenn man zu dieser Uhrzeit nicht da ist, kann man anrufen und Bescheid sagen, zu welcher Uhrzeit man zuhause ist (dieses Gespräch ist nur auf Koreanisch möglich).

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Autor: Elena

Ich bin eine jungen Frau und seit Anfang 2012 in der Welt von kpop unterwegs – damit hat mein Interesse an Korea begonnen. 2016 bin ich dann zu einem langen Auslandsaufenthalt nach Korea gezogen. Hier werde ich über über meine Erfahrungen mit diesem Land schreiben und Tipps für Schüler und Studenten geben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.