Reisepfade.com Reiseberichte und Reisetipps von Globetrottern

Korsika: Entspannen in Bussaglia am Golf von Porto

| 1 Kommentar

Am achten Tag der Korsika-Reise wird es nun erstmals wirklich relaxt, so dass unser Autor diesmal nicht viel zu berichten hat und sich weitgehend auf das abendliche Speisen im Stella Marina in Bussaglia beschränkt.

Wir verbringen einfach mal einen Tag am Strand. Es gab auf unserer Reise bereits schönere Stränge zu bewundern, aber der Gold von Porto ist hier durchaus eindrucksvoll und das Abstellen eines Campers unproblematisch. Ab dem Mittag traut sich auch die Sonne immer mehr hinter den Wolken hervor. Einfach lesen, ein wenig in den Klippen klettern und durch die Brandung purzeln lassen.

 

Rotes Licht auf den Klippen

Abendessen dann im Stella Marina, das zweite Restaurant in der Bucht hat geschlossen. „Pizza vier Käse“ mit korsischen Produkten schmeckt intensiv, mein schön angerichteter korsischer Salat ebenfalls lecker – bereits das Öl ist sehr würzig. Ein halber Liter Rotwein, ein Café und – da die hausgemachten Nachtische das Budget sprengen würden – ein Eistütchen Extreme Pistache, macht insgesamt 36 Euro. Aber wir leben sonst günstig mit dem Bus.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Autor: Frank

Webdesigner und Publizist. Freier Mitarbeiter bei Magazinen im Bereich Gesundheit/Spiritutalität (Reiki-Magazin, Connection, DAO) und Musik sowie Autor/Herausgeber von Fach-Anthologien beim Windpferd Verlag. Fachjournalist (bdfj). Mag am liebsten aktiven Natururlaub in Europa sowie Reisen nach Südostasien. Ganz besonders wichtig: Wasser!

Ein Kommentar

  1. Hm, ich war ja auch schon öfters auf Korsika, aber noch nie mit einem Camping-Wagen. Ist sicherlich eine geile Stimmung, wenn man quasi fast am Strand ins Bett geht, oder?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.